Blog

Archiv für die Kategorie ‘Blick von außen’

Musik für wen?

8. Mai 2016   |   Kommentare geschlossen
© Jonas Harksen
von Miriam Zeh

 

Ich begegne ihr gleich bei meinem ersten ACHT BRÜCKEN-Lunchkonzert. Naiv gutgläubig setze ich mich neben sie. Auch, weil es fast der einzige noch freie Platz ist. Die Kölner Zentralmoschee ist proppenvoll. „Wissen sie, was das früher für ein Gebäude war?“, fragt sie, noch bevor ich meinen Schal ablegen kann. „Eine riesige einstöckige Fabrik war hier. Da haben fast nur Frauen gearbeitet. Und gleich um die Ecke, da war Kölns erster Wasserspielplatz.“ Ich ringe mir ein höfliches Nicken ab, schiele aber auf die Uhr. Sollte das Lunchkonzert nicht bereits begonnen haben? More

Six Pianos oder Six Pianists

7. Mai 2016   |   Kommentare geschlossen

© Inga Trost

Gregor Schwellenbach, Hauschka und Co. spielen Steve Reich. Ein Kommentar.

von Julian Bäder

Der Pianist Francesco Tristano ist eine Ausnahme in seiner Zunft. Die klassische Szene feiert ihn für seine Interpretationen vonBach oder Frescobaldi. In seinen Konzerten präsentiert er, seine zweite große Liebe neben der Klassik, gerne noch eigene Interpretationen von Techno-Tracks der 80er. Für ihn persönlich ist das Eine wahrscheinlich die klare Konsequenz aus dem Anderen, für den Klassik-Normalo-Hörer wohl eher nicht. More

schön, rein, kristallin und kalt

17. Mai 2011   |   Kommentare geschlossen

Und die ersten Festivalrezensionen treffen ein: wie hier von Rainer Nonnenmann.
http://www.ksta.de/html/artikel/1305566339004.shtml

Der auch noch gleich einen Kommentar geschrieben hat:
http://www.ksta.de/html/artikel/1305566339010.shtml

Die Schreibschule auf WDR 3

16. Mai 2011   |   Kommentare geschlossen



Julia Spyker
von der Redaktion WDR 3-Tonart hat die Schreibschule besucht. Sie hat einen schönen Beitrag darüber produziert, den man im Internet nachhören kann.

http://www.wdr3.de/tonart/details/artikel/wdr-3-tonart-74c0614c4d.html

Und hier noch einmal der Link auf die Radiobeiträge der Schreibschule selbst!

Die Schreibschule auf WDR 3

16. Mai 2011   |   Kommentare geschlossen



Julia Spyker
von der Redaktion WDR 3-Tonart hat die Schreibschule besucht. Sie hat einen schönen Beitrag darüber produziert, den man im Internet nachhören kann.

http://www.wdr3.de/tonart/details/artikel/wdr-3-tonart-74c0614c4d.html

Und hier noch einmal der Link auf die Radiobeiträge der Schreibschule selbst!