Blog

Archiv für die Kategorie ‘Sophia Fischer’

Jewish Funkmasters

18. Mai 2016   |   Kommentare geschlossen
c_Jon Madof
Zion 80 portraitiert von von Sophia Fischer und Myriam Rosenkränzer

Gegensätze ziehen sich an! Jon Madof und seine Band Zion80 vereinen
traditionelle jüdische Melodien mit afrikanischen Beats a la Fela Kuti.
Das Ergebnis: absolut tanzbar!
Myriam und Sophia haben mit dem kreativen Kopf der Band gesprochen.

More

ACHT BRÜCKEN im Gespräch

10. Mai 2016   |   Kommentare geschlossen

ACHT BRÜCKEN Talk

Vier Schreibschüler talken über Steve Reichs Six Pianos

 

Die Begriffe U- und E- Musik sind heutzutage eigentlich nur noch musikwissenschaftliche Eingrenzungsmerkmale. Viel zu groß die Gemeinsamkeiten, viel zu fließend die Übergänge, um eine klare Linie zwischen E- und U zu ziehen. Eines der plastischsten Beispiele: Der Vergleich von Minimal Music, etwa der von Steve Reich, mit House & Techno, zum Beispiel dem Detroit House der 80er Jahre. Hauptmerkmal von beiden Stilen: Patterns, die sich immer wiederholen und aus kleinsten musikalischen Veränderungen ihre Spannung gewinnen.

Am Dienstag würdigte das Kölner ACHT BRÜCKEN Festival die Verbindung von Minimal Music und Techno. Der Blickfang des Programms: Lupenreine Minimal Music, Six Pianos von Steve Reich. An den Klavieren dagegen, keine klassischen Pianisten, sondern Musiker aus der Club-Szene. Zu finden sind Ihre eigenen Kompositionen irgendwo zwischen Elektro, Jazz, Urban und Pop.

Dazu hat die ACHT BRÜCKEN Schreibschule eine Gesprächsrunde veranstaltet. Zu Gast waren Franziska Kloos, Sophia Fischer und Marius Wurth. Moderiert wurde das Gespräch von Julian Bäder.

More

Ustwolskaja im Versuchslabor

9. Mai 2016   |   Kommentare geschlossen

© CEphoto, Uwe Aranas

Die Klaviersonaten der russischen Komponistin als Experiment in sechs Teilen

Von Sophia Fischer

 

Roh, echt und unverschämt direkt. In ihren sechs Klaviersonaten geht Galina Ustwolskaja (1919-2006) nicht gerade zimperlich mit ihrem Publikum um. Dynamische Grenzgänge, akzentuierte, schroffe Tonwiederholungen und scheinbar unkontrollierte Klangausbrüche durchziehen die Klavierstücke, die die russische Komponistin selbst nie als eine Einheit gesehen hat und die doch durchweg dieselbe unmittelbare Sprache sprechen. More

Ustwolskaja im Versuchslabor

9. Mai 2016   |   Kommentare geschlossen

© CEphoto, Uwe Aranas

Die Klaviersonaten der russischen Komponistin als Experiment in sechs Teilen

Von Sophia Fischer

 

Roh, echt und unverschämt direkt. In ihren sechs Klaviersonaten geht Galina Ustwolskaja (1919-2006) nicht gerade zimperlich mit ihrem Publikum um. Dynamische Grenzgänge, akzentuierte, schroffe Tonwiederholungen und scheinbar unkontrollierte Klangausbrüche durchziehen die Klavierstücke, die die russische Komponistin selbst nie als eine Einheit gesehen hat und die doch durchweg dieselbe unmittelbare Sprache sprechen. More

Sing um dein Leben!

7. Mai 2016   |   Kommentare geschlossen

© Barron Claiborne

Faada Freddy nimmt mit auf seine ganz persönliche Gospel-Reise

 

von Sophia Fischer

 

Soul, HipHop, Bodypercussion und afrikanischer Gesang. Mit seinem a capella Ensemble verwandelt Faada Freddy die Kölner Philharmonie in eine Showbühne.Wer geglaubt hat, in einem Konzertsaal wäre kein Platz zum Tanzen, wird den Montag Abend bei ACHT BRÜCKEN so schnell nicht vergessen. Sophia hat ihre Eindrücke in einem Audiobeitrag festgehalten.
More